Freitag, 28. Oktober 2011

Zwangs-Lackierpause *heuuuul*

Sicher habt ihr schon mitbekommen, wie sehr ich Nagellacke liebe! Trotz penibler Benutzung pflegender TopCoats, Nagelöle und Glasfeilen bekomme ich grade die Quittung für meinen Lackierwahn: splitternde Nägel... Sie blättern an den Nagelspitzen schichtweise ab  :'-( 

Kennt ihr das Problem? Was benutzt ihr um das Splittern zu verhindern? Spezielle Topcoats, Feiltechniken, gar lange Lackierpausen? Bin für jeden Tipp dankbar. Kann es gar nicht mehr lange mit nackten Nägel aushalten! *seufz*


Montag, 24. Oktober 2011

Finger weg: Manhattan Eyeliner Pen

Hallo zusammen,

obwohl ich Manhattan Produkte recht gerne mag, möchte ich euch unbedingt vor diesem Eyeliner warnen:

Obwohl ich die feine Spitze optimal bzgl. Auftrag finde, und die Pigmentierung auch ordentlich ist, ist die Tinte nicht mal spritzwasserfest. Also haltet euch bloß im Trockenen auf. Und nicht blinzeln! Nicht mal gähnen dürft ihr, weil die berühmte Gähnträne schon den Lidstrich verschmiert. Ach, ans Heulen dürft ihr nicht mal denken, auch wenn einem bei dieser Qualität zum Heulen zumute ist (hatte mich damals durch meine Euphorie über die feine Spitze so blenden lassen, daß ich mir direkt 3 Farben mitgenommen habe ohne das Ding auf Herz und Nieren zu prüfen! *grummel* War mir auch ne Lehre!)

Kurz: Der Eyeliner ist absolut unbrauchbar. Da bleibe ich lieber meinem Maybelline Eyeliner Pen (pinker Stift) treu. Dieser hält wenigstens bombenfest, auch wenn er nicht als wasserfest deklariert ist.

Was der Stift gekostet hat, weiß ich leider nicht mehr. So 4-5 Euro müßten es gewesen sein.

Kennt ihr diesen Eyeliner schon?

CCB Duochrome Lidschatten Review : Grün-Rosé

Hallo,

heute reiche ich eine versprochene Lidschatten-Review nach. Es handelt sich um die Farbe Grün-Rosé, die  ich euch hier kurz vorgestellt habe.

Auf der UDPP hielt der Lidschatten tatsächlich den ganzen Tag! Vom Effekt bin ich begeistert!
Ich habe hier verschiedene Lichtkonstellationen (Sonne-Schatten-Kunstlicht) fotografiert.





Naja, wie ihr unschwer erkennenkönnt, habe ich nicht die beste Kamera... Seid bitte nachsichtig :)

Benutzte Produkte:
UDPP Lidschatten Base
CCB Monobulle Licht-Effekt in Grün-Rosé (mehrere Schichten)
MAC Scene im äußeren Winkel
MAC Brulee zum Verblenden
Manhattan Japanese Ink Eyeliner in grün (Enttäuschungsprodukt! beim Blinzeln im Sonnenlicht ist mir der Lidstrich verlaufen! Review dazu gibts hier)
Kron Mascara (Naja, nicht meine Beste)

Fazit: Wem solche Effekte zusagen, kann getrost zugreifen :)

Samstag, 22. Oktober 2011

CCB Review : Lidschatten

Hallo zusammen,

ich hatte es ja schon angedroht ;) Hier kommt der erste Teil der Swatches.

Zur Haltbarkeit der einzelnen Produkte kann ich leider (noch) nichts sagen.
Dazu kommt aber noch ein Nachtrag.

Fangen wir mit den Lidschatten an.


Auf der Unterseite: ein völlig überflüssiger Applikator  wie üblich


Die Verpackung ist gruselig. Klappriger Schraubverschluß aus billigem Plastik. Als regulärer Preis ist 11,50€ angegeben, was ich absolut unverschämt für diese Verarbeitung finde. Aber für den Aktionspreis iHv 4,99€ wollte ich die Nuancen mal testen.

Hier im Uhrzeigersinn angefangen bei 12 Uhr ;) Achtung, die Namensgebung ist enorm einfallsreich, wenn nicht sogar originell! ;)
Es soll das Farbspektrum angeben, in denen die Nuancen je nach Lichteinfall changieren.

Grau-Silber-Blau ( aus der Reihe  "Mono-Lidschatten Licht-Effekte" )
Schimmrig und mittelschwere Glitzerpartikel in direktem Sonnenlicht, im Schatten ist der Glitzer kaum wahrnehmbar

Smokey Cherry (aus der I love Black Reihe, die für dunklere Smokey Eyes konzipiert sein soll)
Seidiger leichter Schimmer mit kaum wahrnehmbaren Glitzerpartikeln

Grün-und-Rosé ( aus der Reihe  "Mono-Lidschatten Licht-Effekte" )
Nur Schimmer, am stärksten changierende Farbe. Wohl zurecht das Flaggschiff der Licht-Effekt Serie.

Kupfer-Braun-Gold ( aus der Reihe  "Mono-Lidschatten Licht-Effekte" )
Schimmer und nur leichte Glitzerpartikel








Alle Swatches ohne Base

Die 3 Licht-Effekt Nuancen im direkten Sonnenlicht

Die Pigmentierung aller vier Produkte ist leicht. Für intensivere Looks muß man schon öfter in den Topf greifen. Einen changierenden Effekt kann ich -bis auf den lilafarbenen- zwar bei allen feststellen; allerdings beeindruckt mich dieses grün-rosé am meisten. Auf den Handrückenswatches kann man den Effekt am besten erkennen. Je nach Lichteinfall wechselt die Farbe von einem hellen schimmernden Grün zu einem lila-rosefarbenen Ton. Mal sehen wie er sich auf den Augen macht. Reiche ich noch nach.

Die Textur ist seidiger als die billige Verpackung erahnen läßt.  Sie krümeln kaum und lassen sich
tatsächlich gut schichten.

Für Anfänger ist die leichte Pigmentierung wirklich ideal. Viel falsch machen können sie nicht.
Für Gurus jedoch, die wissen was sie wollen, könnte das Schichtenmüssen vermutlich nervend sein.

Erstes Fazit: Für jene, die sich lieber dezent schminken und/oder viel Wert auf starke Pigmentierung legen, sind diese Lidschatten nicht unbedingt das Richtige. Für Effektliebhaber hingegen definitiv einen Blick wert.


LG
Lizzy

Donnerstag, 20. Oktober 2011

Post von CCB

Hallo ihr Hübschen,

meine ccbparis.de Bestellung ist heute angekommen.
Bestellen mußte ich vier changierende Mono-Lidschattenfarben, die mich im Prospekt angelacht haben, ;)
ein Lip Plumper, einen Eyeliner und noch einen Lippenstift. Jedes Produkt hat 4,99 gekostet.
Dazu gabs kleine Geschenkartikel: Eine Volume-Mascara, ein Kosmetiktäschchen, ein kleiner Taschenspiegel und Mini-Cremepröbchen.




In den nächsten Tagen folgen Reviews und Swatches, also stay tuned :)

Montag, 10. Oktober 2011

Na toll: High-End vs Drogerie ?

Hallo zusammen,

etwas worüber ich mich tierisch ärgere:

Links: Estee Lauder Pure Color "Crystal Baby".  27 Euro
Rechts: Rimmel Lasting Finish Lipstick "Airy Fairy". ca 5-6 Euro (? weiß ich nicht mehr so genau)

Beide ungefähr gleichlang in meinem Besitz. Hatte beide nie in meiner Hosentasche. Beide nie
besonderer Hitze ausgesetzt. Ich kann es mir nicht erklären warum ein so teurer Lippie dermassen auseinanderfällt. Dürfte doch gar nicht sein, oder?

Habt ihr auch solche Erlebnisse?

LG
Lizzy

Montag, 3. Oktober 2011

Quick-Tipp: Lippenstiftkauf ohne Enttäuschungen

Hallo zusammen,

wie wir alle wissen kommen die Lippenstifte auf den Lippen anders raus als auf dem Handrücken.
Das erschwert eine vernünftige Einschätzung der Farbe im Laden, und nachher ärgert man sich vlt.

Um das zu umgehen, swatcht die Lippenstifte auf den Fingerspitzen! Die Farbe der Fingerspitzen kommt der
der Lippen am nahsten und somit könnt ihr den Lippenstift-Ton besser beurteilen.
Daher werde ich ab heute alle meine künftigen Lippie-Swatches hier auf dem Blog umstellen.

Ich hoffe das hilft euch ein wenig.

LG
Lizzy