Dienstag, 19. April 2011

DIY: Lippen Peeling à la Lush Lip Scrub :)

Hallo ihr Lieben,
zur Zeit geistert in den Blogs wieder Ansteckungsgefahr: Der Lush Bubble Gum Lip Scrub macht (fast) alle verrückt. ;)


Grund genug für mich was eigenes zusammenzumischen und meine Erfahrung mitzuteilen:
Was hab ich getan??


Meine allerliebste Lippenpflege (Alverde Lippenbalsam)  hergenommen, 


die zur Hälfte schon aufgebraucht ist: 

Da stecken Öle drin, die die Lippenhaut wunderbar zart und geschmeidig machen wie keine andere von mir getestete Lippen-Pflege. Nun kommt bissi Zucker hinein.

Das hier ist definitiv ZU VIEL! Die Hälfte hätte schon gereicht..

Und dann mit dem Löffelstiel gut umgerührt

Ab auf die Lippen und sanft massieren. Dann die Masse vorsichtig abwischen.
Über das Ergebnis kann ich nicht meckern. Keine Schüppchen sichtbar/fühlbar.

Nun eine Pflege drüber und die Lippenhaut ist wunderbar versorgt.

Es hat mich schon die ganze Zeit genervt, daß der Lippenbalsam in einem Döschen daherkam.
Fand es immer unhygienisch mit dem Finger darin rumzudötschen. 
Aber jetzt hat sich das Döschen doch gelohnt :)

Warum viel Geld ausgeben, wenn man die gleiche Wirkung auch viel günstiger haben kann? 
Was meint ihr dazu? Mögt ihr DIY  Produkte auch so sehr?

Kommentare:

  1. FInde ich eine super Idee! =)

    Hättes du vielleicht Lust bei meinem Gewinnspiel teilzunehmen?
    http://vanysbeauty.blogspot.com/p/gewinnspiel.html

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag die Lippenpflege in der Dose leider auch nicht, aber ich verwende gerade den Alterra Lippenpflegestick "Camille" und finde ihn richtig gut! vlt. was für dich

    http://www.rossmannversand.de/DesktopModules/WebShop/shopexd.aspx?productid=67866&id=81329&componentid=1

    AntwortenLöschen